Anzeige

Mainfelt gehen wieder auf Tour

Folkrocker sind nach einigen Veränderungen zurück auf deutschen Bühnen

-

-

Nachdem Ende 2018 bekannt wurde, dass sich die Wege der Südtiroler von Mainfelt trennen werden, fand sich die Band 2019 bereits in einem anderen Gewand wieder. Neue Besetzung, gleiches Talent: Mit erfahrenen Musikern an Banjo, Gitarre, Bass und Schlagzeug sichert sich Frontsänger Patrick Strobl zuverlässige Bühnenunterstützung an seiner Seite. „Mainfelt steht für die Lebensfreude und den Spirit, den wir auf Tour immer haben. Aber Mainfelt ist nicht an die Menschen gebunden“, berichtete der Frontsänger bereits 2018 dem Südtiroler Onlinemagazin „Barfuss“. 

Handmade Folkrock 

Wie sich dieser neue Spirit unter anderem anhören kann, zeigte das Quartett vor wenigen Tagen mit der neuen Single „Royal Rover“. Schneller, treibenden Folkrock predigt darin einen guten Vorgeschmack von dem, was alte und neue Fans der Südtiroler 2020 erwarten können. Handgemachte Musik, viel Gefühl und gute Laune gehören sicherlich dazu. 
 
Wer die Band noch nicht live erlebt hat, sollte dieses Jahr zuschlagen. Von Februar bis Juni wird die Band die Republik bereisen, um weiterhin gute Laune zu verbreiten. Dabei macht die Band am 7. März unter anderem Halt im Wohlsein im ostwestfälischen Paderborn. 

Tickets 

Karten für die Shows gibt es unter anderem bei Eventim oder über die Homepage der Südtiroler für knapp 20 Euro. Für Interessenten von handgemachten Klängen ein absolutes Muss! 

Eric Steinberg
Eric Steinberg
Über mich: Geboren im Jahrgang 2000 bin ich mit 17 Jahren der Jüngste im Team. Für Rockmusik schlägt mein Herz schon seit dem Kindesalter. Angefangen hat damals alles mit den Toten Hosen. Obwohl als Schüler immer knapp bei Kasse, besuche auch ich das ein oder andere Konzert. Außerdem spiele ich leidenschaftlich gerne Schlagzeug. Motto: Es gibt nur ein Gas, Vollgas!
19,482FansGefällt mir
4,301FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge