Anzeige

Frei.Wild – TOURVERLEGUNG “Wir schaffen Deutsch.Land”

-

-

Lesedauer
2 Minuten

Frei.Wild müssen ihre Tour verschieben und sogar ihre Weihnachtskonzerte. Obwohl bereits über 100.000 Tickets verkauft wurden, gibt es keine Alternative. In ihrer 21-jährigen Bandgeschichte mussten sie noch nie ein Konzert abgesagen oder verschieben, aber irgendwann ist immer das erste Mal. Sie haben bis zuletzt versucht, das durch die Corona-Schutzmaßnahmen bedingte unsichere Umfeld zu umgehen und die Tour spielen zu können. Im Ergebnis mussten sie aber einsehen, dass eine Verlegung für die Band, die Crew, für alle mitwirkenden Unternehmen und vor allem auch für die Fans das Beste ist.

Schutzmaßnahmen sind weiterhin möglich

Bei steigenden Inzidenzwerten Ende Dezember sind erneut gravierende Schutzmaßnahmen jederzeit und kurzfristig möglich (Gesetzliche Verordnungen gelten bis 07.04.23). Individuell können Bundesländer zur Test- und Maskenpflicht greifen. Von heute auf morgen wären Abstandsregelungen und auch die Begrenzung der Besuchermenge möglich. Das Instrumentarium reicht bis zur Absage von einzelnen Konzerten der Tour.

Jede dieser Maßnahmen würde die Tourneeorganisation massiv stören und vor allem das Erlebnis der Fans stark beeinträchtigen oder ganz zunichte machen. Findet z.B. heute ein Konzert in Leipzig statt, kann es über Nacht zur Absage des nächsten Konzerts in Frankfurt am Main kommen.

Wie auch sehr viele Künstler die ihre Shows bereits in den letzten Monaten auf das kommende Jahr verschoben haben, waren auch Frei.Wild in ständigem Austausch mit ihrer Ausfallversicherung, den Hallenbetreibern und den politischen Amtsträgern der verschiedenen Bundesländer. Doch leider bieten die rechtlichen Bestimmungen hier keine sichere Grundlage und auf genau diese hofften Frei.Wild bis zuletzt. Fakt ist, die Tour wird nicht abgesagt, sie wird verschoben auf Mai/Juni 2023.

Die neuen Tourtermine:

17.05.2023 Riesa – SACHSENarena (urspr. Termin: 28.12.22)
19.05.2023 Hamburg – Barclays Arena
(urspr. Termin: 13.01.23)
20.05.2023 Berlin – Mercedes-Benz-Arena
(urspr. Termin: 20.01.23)
21.05.2023 Erfurt – Messehalle
(urspr. Termin: 19.01.23)
22.05.2023 Leipzig – QUARTERBACK Immobilien ARENA
(urspr. Termin: 11.01.23)
25.05.2023 Nürnberg – ARENA NÜRNBERGER Versicherung
(urspr. Termin: 05.01.23)
26.05.2023 Stuttgart – Schleyer-Halle
(urspr. Termin: 07.01.23)
27.05.2023 München – Olympiahalle
(urspr. Termin: 06.01.23)
29.05.2023 Köln – LANXESS arena
(urspr. Termin: 30.12.22)
30.05.2023 Hannover – ZAG Arena
(urspr. Termin: 29.12.22)
31.05.2023 Oberhausen – Rudolf Weber-ARENA
(urspr. Termin: 14.01.23)
01.06.2023 Frankfurt – Festhalle
(urspr. Termin: 12.01.23)
02.06.2023 Kempten – bigBOX
(urspr. Termin: 17.01.23)

Die bereits gekauften Tickets behalten für den neuen Termin in der jeweiligen Stadt ihre Gültigkeit. Tickets für die entfallenen Shows in Mannheim + Freiburg können für einen anderen Termin der Tour umgetauscht werden. Hierfür wende man sich bitte per Email an die info@globalconcerts.de. (Hardticket Besteller an info@frei-wild-hardtickets.com) Sollten die neuen Veranstaltungstermine nicht wahrnehmbar sein, können die Konzertkarten an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft wurden.
Tickets für die neu angesetzte Tour im neuen Jahr sind weiterhin an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

MyTicket: KLICK
FW Hardtickets: KLICK
Eventim: KLICK

Grenzen|Los können alls Support auch für die neuen Termine bestätigt werden.

Lisa Berg
"Immer Vollgas und keine Angst vorm Scheitern. Immer Vollgas, immer nach vorne immer weiter..."

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge