Anzeige

Der W kündigt „Best Of“-Album an

-

-

Gute Nachrichten für Der W Fans! Stephan Weidner kündigte vor wenigen Stunden sein „neues“ Werk OPERATION TRANSFORMATION an. Obwohl die meisten Fans auf – tatsächlich – neue Songs gehofft haben, müssen sie sich vorerst mit bekannten Hits, live Aufnahmen, raren Tracks und B-Seiten begnügen. In einem Post auf Facebook kündigt Der W an, was uns erwartet:

Das Statement

„Liebe Leute, ich hatte es angekündigt und ja, entgegen den jüngeren Erfahrungen mit W-Ankündigungen, passiert es wirklich: Es gibt bald Neues vom W! Am 26. Februar starten wir mit einer satten Werkschau in die Zukunft, bevor später das neue Album kommt. “Operation Transformation” heißt das Teil, besteht aus zwei CDs und versammelt insgesamt 40 Stücke. Auf CD1 steht eine 19-Songs-starke Auswahl an Songs, die wir für Hits halten.

Ich bin jetzt schon gespannt auf die Diskussionen, was fehlt und was da zu Unrecht steht. Auf CD2 gibts Fünf Nummern “Live in Hamburg” von der Tour 2016, fünf instrumentale Demos aus Vergangenheit und Zukunft, die aus unterschiedlichsten Gründen (noch) nicht zu Songs wurden, alles, was bisher nur digital erschienen ist und endlich auf CD: “Komm schon” in einer aufgefrischten 2020er-Version. Und über alles wird ausführlich im dicken Booklet gesprochen.

Ganz ehrlich: Es hat mir eine Menge Spaß gemacht, mich mit einer Reise durch die eigene W-Vergangenheit auf die nahende W-Zukunft einzustimmen. Ich würde mich sehr freuen, wenn man das beim Hören, Sehen und Fühlen von “Operation Transformation” spürt. Und noch mehr würde es mich freuen, wenn es euch dann genauso geht und dieses Package ein paar schöne Erinnerungen und noch mehr Vorfreude auslöst. Das neue Album ist derweil in Arbeit – und es läuft gut. Bis bald, Euer Stephan“

Jetzt vorbestellen

Vorbestellen kann man OPERATION TRANSFORMATION bereits im Napalm Records Shop. Wann genau das versprochene neue Album veröffentlicht wird, bleibt allerdings noch unklar.

Lisa Berg
Lisa Berg
Über mich: Ich, 27 Jahre alt, lebe, liebe und atme Musik - ganz egal ob Punk-, Deutschrock, Oi oder Metal. Wenn ich nicht gerade für Vollgas den Bürostuhl platt sitze, stolpert man mir regelmäßig auf diversen Konzerten und Festivals in ganz Deutschland über die Füße. Im Gegensatz dazu verdiene ich ganz seriös meine Brötchen als Grafikerin für den Printbereich.
19,482FansGefällt mir
4,301FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge