Anzeige

Bundesländer Szene Story VII – Hessen

-

-

Äbbelwoi, Grie Soß und Handkäs mit Musik. Na, wo befinden wir uns kulinarisch? Richtig, im Herzen der Bundesrepublik: Hessen. Hochburg der Szenebands aus der Region war und ist Frankfurt am Main. Schon die Urväter des Deutschrocks, die Böhsen Onkelz, machten dort in ihren Anfangsjahren die Kneipenlandschaft unsicher.

Bands

Heute sind es Bands wie Leidbild, Versus und Brandgefährlich, die in zugegebenermaßen große Fußstapfen treten und mit ihrer Musik die Fahne für Frankfurt hochhalten. Mit dem Song “Frankfurt am Main” zeigen Leidbild, wie verbunden sie mit ihrer Heimat sind und welche Vorzüge diese schöne Metropole hat.

Doch auch außerhalb von FFM gibt es einige musikalische Geheimtipps. Fräulein Tonspur vom Label Wellenbrecher stürmten dieses Jahr die ganz großen Bühnen unter anderem auf dem Rock-Dein-Leben Festival. Neue Noten bescherten uns Gegenwind. Die Haus- und Hof-Band der Black Pearl Wetzlar veröffentlichte erst kürzlich ihr Album EINE LANGE NACHT. Live überzeugten Doppelbock. Die Durchstarter des Jahres werden derzeit bei diversen namhaften Festivals für 2020 bestätigt und auch wir haben uns die Jungs für unsere Vollgas Rocknacht am 23.11.2019 in der Black Pearl Wetzlar gesichert. (Tickets gibt es hier)

Festivals

Wir legen eine Schweigeminute für eines unserer Lieblingsfestivals ein. Das Ehrlich und Laut Festival in Alsfeld ist leider Geschichte und jeder Gedanke an das Ende einer Ära versetzt uns noch Stiche im Herzen. Doch genug der Gefühlsduselei. Das schöne Hessen hat zum Glück noch mehr zu bieten. Vorzeige Erfolgsgeschichte könnte man die Entwicklung von Rock am Stück in Fritzlar nennen. Mit einer spannenden Mischung aus deutsch- und englischsprachigen Bands der Bereiche Rock, Metal und NDH ziehen die Veranstalter jedes Jahr mehr Fans in den Schwalm-Eder-Kreis.

Für die Freunde von kleineren Veranstaltungen bietet das Rock den Acker-Open Air in Nidderau eine spannende Alternative. In der Gegend von Limburg gibt es außerdem das Pell Mell Festival, bei dem vor allem Metal und Metalcore Bands ihren Platz finden.

Bei all den Bands und Festivals in der Gegend, braucht man sich um langweilige Wochenenden also keine Sorgen machen. Darauf ein Bembel!

Lisa Berg
Lisa Berg
Über mich: Ich, 26 Jahre alt, habe Punk-, Deutschrock und Metal quasi mit der Muttermilch aufgenommen. Frühzeitig von meinen Schwestern mit "Die Toten Hosen" beschallt, hat mich das Fieber endgültig auf meinem ersten "Die Ärzte" Konzert 2007 erwischt. Heute stolpert man mir regelmäßig auf diversen Konzerten und Festivals über die Füße. Im Gegensatz dazu verdiene ich ganz seriös meine Brötchen als Grafikerin für den Printbereich. Mein Motto? "Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik"
15,413FansGefällt mir
3,804FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge

X