Anzeige

Vollgas Szene-News: Das Wichtigste in aller Kürze 

-

-

Lesedauer
3 Minuten

Guten Tag und recht herzlich willkommen zu einer neuen Szene-News Ausgabe mit kommenden und vergangenen wichtigen Informationen, die ihr vielleicht verpasst habt. Noch sind etliche Festivals und Konzerte abzuarbeiten, die anstehen. Trotz allem dreht sich die Welt um uns herum weiter. Heute geht es unter anderem um: Master Jam im neuen (alten) Format, Willkuer kündigen ein neues Album an, VRR feiert 5 Jahre Vollgas und spendet mit KrawallBrüder 7000 €. Und dann gibt es da noch die größte Lüge, die wir je gehört haben. 

Hülben 

Die Württemberger Band Willkuer, startet im September den Vorverkauf für ihr zweites Album. Laut Aussage der Band auf den Social Media Kanälen wird das gegebene Versprechen von Album Nummer eins “Das wird groß” eingehalten. Groß wird auch das Heimspiel von Willkuer Mitte September. Alle Tickets sind restlos ausverkauft. Da freuen wir uns doch gleich doppelt.  

Dormagen 

Auch die Deutschmetal Band Todsünde baut an einer neuen Veröffentlichung. Unterstützer darf zum kommenden Werk, das 2023 erscheinen soll, jeder werden, der es möchte. Per Crowdfunding kann man der Band bei der Produktion finanziell helfen und erhält dafür besondere Gimmicks der Brüllaffen. Mehr Informationen gibt es hier: https://fb.watch/e_iKfESBY7/ 

Köln 

Szene YouTuber Michael Sperling alias Master Jam, bekannt von seinen Festival VLogs, bringt ab sofort alle Furz lang in Zusammenarbeit mit Deutschrock #1 einen visuellen Newsletter an den Start. In gewohnt lustiger Art und Weise präsentiert uns der Szeneguru die neusten, wichtigsten und interessantesten News der Szene. Hier für Euch die aktuelle Folge, wer es verpasst hat.

Limburg an der Lahn 

Die größte Lüge tischte uns vor knapp vier Wochen unsere Chefin Lisa Berg auf. Per WhatsApp Nachricht erklärte sie, sie feiere ihren 24. Geburtstag und alle seien eingeladen. Somit hat Lisa den Rekord gebrochen. Denn sie sieht mit ihren 30 Jahren wirklich aus wie 24. Wir sagen von ganzem Herzen Heavy Birthday an die jüngste 30-jährige der Welt. (Anmerkung aus der Redaktion: Lisa ist in Wirklichkeit 29 geworden. VRR-Chef Marco streute zur eigenen Belustigung das Gerücht in den sozialen Medien, dass sie 30 geworden sei. Offenbar ist die allgemeine Verwirrung um das tatsächliche Alter ziemlich groß.) 

Brixen 

Scheinbar hatten Frei.Wild es ganz vergessen, dass sie zur Lockdown Zeit noch ein Projekt am Laufen hatten. CHUCK THE GAME ist, wie der Name schon sagt, ein Spiel, das ihr in den bekannten App-Stores herunterladen könnt. Für Chuck, der übrigens Philipps ständiger vierbeiniger Begleiter im wahren Leben ist, müsst ihr dabei Knochen und Taler sammeln und mit seiner Hilfe das liebe Vieh in den Stall treiben. Selbstverständlich bekommt ihr während des Spiels die volle Frei.Wild Playlist mitgeliefert. Mit Sicherheit ein nettes Spiel und ein Muss für jeden Fan. Für alle anderen ein netter Zeitvertreib für das Wartezimmer beim nächsten Arztbesuch. 

Los Angeles 

Traurige Nachrichten für alle Rage Against The Machine Fans, die schon Karten für die Europa und / oder Großbritannien Tour haben. Die Tour wurde komplett abgesagt. Grund dafür ist der gesundheitliche Zustand von Sänger Zack de la Roche. Die Tour endete am 11., 12. und 14. August im Madison Square Garden. Auf ärztliche Anweisung muss Zack für eine Rehabilitation nach Hause zurückkehren. Flüge, Reisezeit und der strenge Zeitplan in Großbritannien und Europa seien ein zu großes Risiko für eine vollständige Genesung. Niemand kann sich vorstellen, wie traurig ich bin. 

Saarland / Brechen 

Das Kinderhospiz “Bärenherz” in Leipzig und das Tierheim in Nürnberg durften sich vor kurzem über eine großzügige Spende von der VRR und KrawallBrüder Aktion “KrawallBär” freuen. Dabei gingen 6328 € an das Hospiz und 666 € an das Tierheim. Innerhalb der letzten 8 Jahre sammelte der KrawallBär satte 75000 € für den guten Zweck. Hut ab und Respekt. Schade, dass es den KrawallBär von nun an nicht mehr gibt. (2) KrawallBär | Facebook 

Bayreuth 

Seit Wochen erfahren wir immer wieder von Bands, die sich auflösen. Da freuen wir uns doch über Bands wie Wagners Albtraum aus dem schönen Frankenland, die weiterhin die Streetrock Flagge hochhalten. Die Band ist ständig am Proben und sitzt jetzt gerade an den Plänen zu einem Videodreh. Welcher Song es werden wird, erfuhren wir noch nicht. Das wird bald auf den bekannten Kanälen preisgegeben. Wer mehr über Wagners Albtraum erfahren möchte, hier zwei Links für Euch: 

https://vollgas-richtung-rock.de/magazin/wagners-albtraum-bandvorstellung/ 

Wagners Albtraum – SCHLECHTE KOMPONISTEN – VÖ 09.10.2021 ⋆ Vollgas Richtung Rock (vollgas-richtung-rock.de) 

Brechen 

Vollgas Richtung Rock feiert sein 5-jähriges Jubiläum. Marc Reiter und Marco Stahl gründeten 2017 das VRR-Imperium. Grund zum Feiern gibt es schon deshalb, weil bis dato pro Jahr 50000 Printmagazine unter die Rockfans gebracht wurden. Dabei werden pro Jahr mindestens 4 Magazine veröffentlicht. On Top geht es täglich auf unserem Online Portal ordentlich rund. Heavy Birthday to us. Aus diesem Grund wird es noch in diesem Jahr eine Sonderausgabe zu unserem Jubiläum geben. Mit dabei werden alle unsere Unterstützer, Freunde, Familie und Wegbegleiter sein. Da kommt was Geiles auf euch zu. 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Bis zum nächsten Mal. Eure VRR-Crew. 

Jörg Hentzgen
Mit Baujahr 1976 nicht mehr so ganz jung, bin ich im Herzen der Republik, in Anhalt aufgewachsen. Mit 19 Jahren zog es mich nach Baden-Württemberg. Aufgewachsen mit Heavy Metal á la Metallica, Slayer und Kreator etc., pubertierte ich mit dem Punk bis ich dann mit dem New York Hardcore erwachsen wurde. Es gilt: “Ob Metal oder Punk, in deutsch oder englisch, Hauptsache mir gefällt´s.

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge