Anzeige

15 Jahre Rock und Wasser soll es sein!

-

-

Hätte mir mit meinen zarten 10 Jahren jemand gesagt, dass ich mal so intensiv diese Musik verinnerliche, hätte ich es nicht geglaubt. 15 Jahre später soll es nun so sein und Rockwasser feiern ihr 15-jähriges Bandbestehen mit einem mehr als würdigen Konzert. Am 16.11. fand die Jubiläumsfeier in der Fabrik in Coesfeld statt, in der ca. 1.000 eingefleischte Fans mit bester Laune und vielen Kaltgetränken dem Abend entgegen fieberten. Man konnte direkt erkennen, dass es besonders wird. Eingeladen wurden die Rookies & Kings Label-Kollegen von Grenzenlos und Artefuckt, die in einem umfänglichen, schweißtreibenden und intensiven Vorprogramm den Leuten dermaßen einheizten. Die Stimmung war in kürzester Zeit am Siedepunkt angelangt und die Fans haben ab dem ersten Ton von Grenzenlos und Artefuckt gezeigt, was sie können.

Nach dem aufwärmen der Aufguss!

Rockwasser scheuen an diesem Abend keine Kosten und Mühen und vor allem keine Fans! Ganz familiär mit Freunden, Bekannten und vor allem vielen Fans, die bis an die Bühne herantreten konnten, stürmten Rockwasser nach einer kurzen Umbauphase die Bühne und verlangten ihren Fans noch einmal alles ab. Mit Überraschungen wie Freibier und dem Song „Das Schlimmste“ von Die Kassierer, dass von Artefuckt unterstützt wurde, bis hin zu ungespielten Songs der Bands und einer guten Mischung der letzten 15 Jahre, deckten die Jungs eine komplette Bandbreite ab und bewiesen mit vielseitiger Bühnenperformance ihr Können. 15 Jahre und noch lange nicht müde, selbst bei herzhaften Nummern wie „Tausend Volt“, welche von Gastsängerin Elena Möllenkotte begleitet wurde.

Es geht nicht ohne Freunde

Auch der „Rock und Wasser soll es sein FC“ hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen und nahmen im Vorfeld ein Video auf, in dem viele Bands, Wegbegleiter, Freunde und Kärbholz ihre Grüße an Rockwasser richteten und weiterhin nur das Beste wünschen. Natürlich waren auch wir vertreten! Alles in allem ein Spektakel, welches man nicht besser hätte feiern können und leider viel zu schnell zu Ende war. Hoffentlich gibt es zum 25-jährigen eine Wiederholung. Selbe Zeit, selber Ort! Bis dahin haben wir folgende Fotos für Euch:

15 Jahre Rockwasser – Galerie

Marco Stahl
Marco Stahl
Über mich: Ich bin 24 Jahre jung und gehe seit 2010 mit wachsender Begeisterung auf Konzerte. Begonnen hat der Virus mit dem Broilers Konzert am 24.10.2010, im Rahmen der "Meine Sache"-Tour. Geprägt haben mich wie so viele andere auch, die Onkelz schon im Kindesalter und somit ahnte man schon wohin der Weg mich führt.Mein Motto: "Man lernt nicht zu sprechen, um dann das Maul zu halten". -Foiernacht
15,410FansGefällt mir
3,804FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge

X