Anzeige

Weitblick – Bandvorstellung

-

-

Habt ihr euch schon mal in Nachbars Kneipe gesetzt und einfach mal einer völlig fremden Band gelauscht? Nein, warum nicht? So lernt man meist recht coole Leute kennen und nicht nur die an der Bar. Nun denn, kennt ihr schon die 4 Wurzener und ihre Band Weitblick? In 2 Minuten mit Sicherheit!

Besetzung:

Hans – Gesang, Rhythmusgitarre
Daniel – Schlagzeug
Lars – Bassgitarre
Ronny – Leadgitarre

@weitblick.rockband

Weitblick vom Bandalter her auch nicht mehr die Jüngsten. Sie gründeten sich erstmalig 2011, jedoch wurde dies wegen Unstimmigkeiten 2015 wieder verworfen, um dann im Januar 2016 noch einmal bei null anzufangen. Gerade die Beharrlichkeit von Schlagzeuger Daniel ist der Grund dafür, dass Weitblick noch existiert. Zum Glück, doch den Jungs fehlte noch das kleine, gewisse Etwas, welches sie mit Ronny schnell fanden, dank eines außergewöhnlichen Bewerbungsvideos. Nach dem im letzten Jahr Bassist Micha die Band wegen familiärer Gründe verließ, schien es kurzzeitig wieder ein wenig dunkel um Weitblick. Doch ein neuer Bassist war schnell gefunden, seit Anfang 2019 wird mit Lars fleißig geübt und die ersten Auftritte lassen schon auf sich warten.

Der Musikstil ist eher ruhiger, soll sich jedoch ändern. Die Vier basteln fleißig an neuem Material, welches ein bisschen lauter und rockiger wird. Sie selbst betiteln ihren Stil als Muldentaler Streetrock. Warum Muldentaler? Dies könnte mit ihrem Heimatort Wurzen zu tun haben. Wurzen liegt am östlichen Hochufer der Mulde, etwa 30 km östlich von Leipzig. Bisher gibt es nur 5 Lieder auf einer Demo-CD „Straßenpoesie“. Wenn Lars sich richtig eingearbeitet hat, wird es im nächsten Jahr eine EP mit 6 neuen Titeln geben, wurde mir versprochen. Sämtliche Produktionen ihrerseits laufen in Eigenregie.

Weitblick füllen vielleicht keine 1.000er Hallen, aber sie erwecken jedes Mal die Träumerin in mir. Lieder wie „Nie allein“ und „Frei sein“ treffen auf den Punkt, sind jedoch kein Schlag mitten ins Gesicht. Sie erwecken die Vergangenheit und Zukunft zu gleich und lassen die Hoffnung aufleben, dass alles gut werden kann.

Wir behalten das wohl besser mal im Auge. Falls ihr die vier Wurzener Streetrocker alias Weitblick mal live erleben wollt, könnt ihr sie am 20.04.2019 in Eilsleben erleben.

12,159FansGefällt mir
3,675FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge

X