asd
Anzeige

Philipp Burger auf Grenzland Release Tour

-

Philipp Burger geht zusammen mit seinen Freunden Alex Lysjakow (Bassgitarre), Kurt Oberhollenzer (Schlagzeug) und Mattia Mariotti (Leadgitarre) ab dem 18.01.2024 auf Grenzland Release Tour. Nachdem auch das am 01.12.2023 erschienene zweite Solo-Album des erfahrenen und sich treu gebliebenen Musikers in den deutschen Charts auf dem Podium gelandet war, ist die Musikwelt gespannt auf die Live-Performance des Künstlers. Einige fragen sich bestimmt, welche Songs am Start sein werden oder ob alle Lieder des neuen Albums Platz auf der Setliste finden? Müssen wir sogar auf einige Songs des GRENZLAND Albums verzichten? Über welche Lieder des ersten Albums KONTROLLIERTE ANARCHIE können wir uns freuen? Wir werden es herausfinden und ich bin mir sicher, dass das ein oder andere bekannte Gesicht aus der Szene auf einem der Konzerte zu sehen sein wird.

Auf ins Neuland, auf ins Grenzland, auf zu noch unbekannten!

Die Grenzland Release Tour startet in Sachsen, führt über Nordrhein-Westfalen nach Niedersachsen und von dort aus quer durch die Republik Richtung Süden nach Bayern und Baden-Württemberg. Danach geht es weiter nach Österreich und wird sein Finale in Italien finden.

Tour Stopps:

18.01.2024, 19.30 Uhr: Messe- & Veranstaltungspark Löbau

19.01.2024, 19:30 Uhr: Turbinenhalle Oberhausen

20.01.2024, 19:30 Uhr: Messepark Osterholz-Scharmbeck

26.01.2024, 19:30 Uhr: Eventhall Airport Obertraubling

27.01.2024, 19:30 Uhr: Alte Mälzerei Mosbach

16.02.2024, 19:30 Uhr: Stadtwerke-Hartberg-Halle Hartberg

17.02.2024, 19:30 Uhr: Astra Brixen Bressanone Brixen

Tickets könnt ihr hier erwerben:

https://shop.philippburger-official.com/Tickets:::40025.html

https://www.eventim.de/artist/philipp-burger/

https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=Philipp+Burger

https://www.oeticket.com/eventseries/philipp-burger-grenzland-release-shows-3388136/

Zusammenhängend hätten Philipp, Alex, Kurt und Mattia mindestens 3.900 km Autobahn und Tour-Erleben mehr Erfahrung im Gepäck. Aufgrund des Tour-Splittings auf vier Wochenenden könnte sich die Kilometerleistung des Tourbusses auf ein Vielfaches erhöhen. Wer von euch da draußen ist so verrückt und fährt alle Konzerte an? Wem von euch ist die Entfernung zu einem oder mehreren Konzerten schlichtweg egal?

Redaktionell verantwortlich für diesen Artikel:

"Ich glaube, dass unser Uhrwerk sich dreht.
Ich glaube, dass die Zeit nie stillsteht.
Ich glaube, alles passiert, wie es muss.
Ich weiß, dass alles gut wird zum Schluss."
(Eizbrand)

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge