Anzeige

Scheiß Drauf Festival 2020 – Anders aber geil 

-

-

“Aber Scheiß drauf…” tönt es auch in diesem Jahr wieder in der Deutschrock-Gemeinde, diesmal allerdings von der sächsischen Halbinsel Frauenhain in Röderaue. Trafen im vergangenen Jahr die organisatorischen Probleme noch den Vorgänger des Scheiß Drauf Festivals, so bekam das Organisationsteam um Steffen Kiederer dieses Jahr selbst die verstärkten, coronabedingten Hindernisse schmerzhaft zu spüren. 

Ein Hin und Her 

Wochen und Monate lebte man in der Hoffnung, das SDF am geplanten Standort in Eisleben stattfinden lassen zu können. Nachdem aber selbst die Eislebener Wiese für dieses Jahr gecancelt werden mussten, war klar, dass auf dem selben Gelände kein Festival stattfinden wird, erst recht nicht gute zwei Monate vorher. Wo also hin? Wie schon im Vorjahr, wurde die Welt der sozialen Medien in die Suche nach einem neuen Standort mit eingebunden. Aber nicht nur Lob für das Engagement und Unterstützung war zu lesen.

Es mischte sich auch die Kritik in die Organisation, man solle doch bitte keinen Wanderzirkus aus dem SDF machen und es stattdessen wieder geplant nächstes Jahr in der Lutherstadt steigen lassen. Und trotz aller Bemühungen sollte es dann auch so sein, bis zur vergangenen Woche. Es scheint fast so, dass mit der verschobenen G.O.N.D ein weiterer Corona-Rückschlag für Kiedi nicht in Frage kam. Dank seinem Durchhaltevermögen und seiner Hartnäckigkeit dürfen wir uns am 18. und 19.9.2020 im sächsischen Röderaue zusammenfinden und ein Festival genießen, was schon von der ersten Stunde an etwas Besonderes war. 

Wer wird spielen? 

Verkürztes Festival, anderer Standort, anderer Termin. Fast logisch also, dass das Line-Up nicht dem originalen entsprechen kann. Wir haben hier exklusiv für euch einige einschneidende Namen der Szene, die für die musikalische Untermalung auf der Halbinsel Frauenhain sorgen werden: KrawallBrüder, Haymaker, VIVA – 100% Deutschrock, Rotz & Wasser 24/7 Rock ´n Roll, Kingkongs Deoroller, Versus, Brennstoff, Ampex, Fräulein Tonspur, EgOisten, Hörsturz Moers, Formlos, Anthony Scott, WIR GEGEN UNS, Bierballistig Assi Core Aus Berlin und viele mehr. 

Feste muss man feiern wie sie fallen 

Ist dieses Jahr sinnbildlich für die Rolle des SDF? Wird das SDF der besagte Wanderzirkus, was eventuell seinen eigenen Charme entwickelt? Bleibt Röderaue nur die Notlösung für die Notlösung des letzten Jahres? Egal wie, egal was, egal wo, Scheiß Drauf ist nur einmal im Jahr und wir sind gespannt, was uns dieses Jahr auf der Halbinsel geboten wird.

Tickets bekommt ihr hier.

Jerome Böhme
Jerome Böhme
Über mich: 28 Jahre jung, wohnhaft im Herzen der Republik in Sachsen-Anhalt, begeisterter Deutschrocker und Festivalgänger. Angefangen bei Vollgas Richtung Rock habe ich als Schreiberling in der Redaktion. Schnell fand ich aber auch Spaß an anderen Wegen der Berichterstattung. So bin ich seit einiger Zeit auch in dem einen oder anderen Bühnengraben mit der Kamera in der Hand vertreten. In meinem bürgerlichen Leben verdiene ich mir meine Brötchen als Pflegegutachter im Mansfelder Land.
19,373FansGefällt mir
4,301FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge