Jerome Böhme

Jerome Böhme
11 BEITRÄGE0 KOMMENTARE
Über mich: 27 Jahre jung, wohnhaft im Herzen der Republik in Sachsen - Anhalt, begeisterter Deutschrocker und Festivalgänger mit einer Affinität zum Hause Rookies&Kings. Aber auch alle anderen gut rockenden Klänge des deutschsprachigen Raums sind in meinen Ohren herzlich willkommen. In meinem bürgerlichen Leben verdiene ich mir meine Brötchen als Kinderkrankenschwester in der Händelstadt Halle (Saale)

Fräulein Tonspur – „Wir sind Hier“ – Album Review

In Südhessen hat sich für Februar dieses Jahres etwas zusammen gebraut. Unsere Freunde von „Fräulein Tonspur“ bringen ihr Debütalbum „Wir sind Hier“ auf den...

Was ist aus dem Frei.Wild-Publikum geworden?!

Mit steigendem Erfolg und musikalischer Finesse erweitert sich auch das Publikumsspektrum und ein klares Profil der Fans ist kaum noch auszumachen. So ist es...

Weihnachtskommerz in der Rockmusik

"Und endlich sehe ich den Sinn. Weihnachten, das Fest der Liebe, ist gut für den Gewinn" So lauten die Zeilen von Saltatio Mortis in „Willkommen...

Stunde Null – Aufstieg der 5 Barbianer

Die 5 köpfige Rock-Kombo „Stunde Null“ ist seit 2014 ein fest verankerter Teil des Deutschrocks. Mit ihrem Erfolgsjahr 2018 haben sie sich unwiderruflich in...

Welcher Merch ist legitim – welcher Geldmacherei?

Klar, Merch muss sein, da sind wir uns einig. Ein Shirt, ein Pullover, vielleicht auch noch ein Aufkleber fürs Auto. Schon ist man gerüstet für...

Hinter den Kulissen des „Rock am Stück“ – Michael Döring im Interview

Was ist das Erfolgsrezept des „Rock am Stück“? Nach dem diesjährigen Jubiläum haben wir uns Michael Döring herangezogen und nachgefragt, was ein entstehendes Festival für...

Fanclubs – Was machen diese aus?

Nicht selten steht man bei seiner Lieblingsband vor der Frage, ob man in deren Fanclub eintritt oder nicht. Diverse Gründe sprechen dafür, aber auch...

Bläcklist – Bandvorstellung

Bosscockstierhodenlecktunsalleamarsch-Rock! So beschreiben die 6 Jungs von „Bläcklist“ ihren Stil. „Ich hatte keine Ahnung was ich bei 'Genre' schreiben sollte als wir die Facebookseite...

Rocken mit dem „Eisernen Kreuz“ – Provokation, Leichtsinn oder Schwachsinn?

Ein in der Deutschrock-Szene offensichtlich getragenes „Eisernes Kreuz“ ist des Öfteren bei so manchem Konzert Grund für die Einlasssperre des Ordenträgers. Gelangt man dennoch...

Albumreview: Martino Senzao – Werk Eins

Vom Ladenhüter zum Rockstar! So oder so ähnlich könnte das neueste Projekt aus dem Hause „Rookies & Kings“ lauten. Der unter Frei.Wild-Fans gut bekannte...
X