Anzeige

Preview: Goitzsche Front rocken zu Pfingsten den Osten!

-

-

Die freien Tage an Pfingsten luden die Rockgemeinde schon in den vergangenen Jahren zu den vielfältigsten Veranstaltungen ein. Jedoch wird dieses Jahr die Wahl der Veranstaltung noch einmal deutlich schwerer. Die Bitterfelder Rockkombo Goitzsche Front empfängt ihre Anhängerschaft zur „Der Osten rockt! -Tour“. An 5 Tagen geht es ab 06. Juni auf ein „rollendes Festival“ durch 5 Städte, vom Fichtelberg nach Peenemünde an die Ostsee. Fünf Tage Open-Air Konzerte mit Ostrocklegende Dieter „Maschine“ Birr, Party und Camping stehen somit vor der Tür. Vergangenen Donnerstag wurden einige glückliche Gewinner der BILD-Verlosung in die Ur-Krostitzer Brauerei geladen, um aktuelle Informationen rund um das Spektakel Anfang Juni zu geben und die Wartezeit mit einem kleinen aber sehr feinen Unplugged-Konzert zu verkürzen.

Ur-Krostitzer – ein wohlschmeckender Partner

Was wäre eine Rockkonzert ohne ausreichende Mengen des Hopfengetränks? Die Brauerei nördlich von Leipzig wird Partner und Grundausstatter auf allen Konzerten der Tour.  Wie das Getränk zubereitet wird sowie reichlich interessante Hintergrundinformationen konnten die Besucher bei der vorab organisierten Brauereiführung erfahren. Zwischen Mälzen und Maischen, Sudkesseln und Gärtanks, sowie schlussendlich beim Abfüllen des Gerstensaftes in die Flaschen, konnte der ein oder anderen durstigen Kehle schon mal das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ob das Bier auch tatsächlich schmeckte, wurde vor, während und nach der Pressekonferenz ausgiebig getestet. Ein Vorteil diesen starken Partner für die Tour gewinnen zu können: Es gibt erstmalig Goitzsche-gebrandete Trinkbecher auf allen Konzerten!

Von der ersten Idee zum Autokorso

Tatsächlich lernte Goitzsche Front Dieter „Maschine“ Birr nach einem Konzert im Berliner Huxleys kennen. Die Kontakte bestanden bereits durch Manager Steven Dornbusch und „Maschine“ wollte sich mal ein Konzert der Jungs anschauen. Später im Backstage holte er die Gitarre raus, alle musizierten gemeinsam und die Idee eines gemeinsamen Projektes war geboren. Von dieser wortwörtlichen „Schnaps“-Idee entwickelte sich nach und nach der Plan einen Autokorse durch den ehemaligen Osten zu fahren und gemeinsame Konzerte unter dem Motto „Der Osten rockt!“ zu spielen.

Die Organisationsphase gestaltete sich jedoch nicht so einfach: Viele bürokratische Hürden mussten gemeistert oder variabel umdisponiert werden. Dazu erörterte Steven: „Zum Beispiel musste, durch Probleme bei der Verkehrsführung, nach Eberswalde umgezogen werden, da ein großes Volksfest genau auf der Straße stattfinden sollte, wo der Konvoi ursprünglich langfahren sollte. Somit musste komplett die Organisation neu beginnen, eine neue Location gesucht und eine neue Straßenführung beantragt werden. Andere Orte hatten einfach Angst von der Menge an Leuten überrannt zu werden.“ Solche Probleme wurden aber bisher alle gelöst.

Goitzsche wird den Konvoi begleiten

Geplant wird die Verlosung von „Mitfahrgelegenheiten“: Maxi, Bocki, Ulze und Tom werden nicht nur am Abend der Konzerte mit den Besuchern unterwegs sein und auch gemeinsam vor Ort campen, sondern ebenso hautnah den Autokorso auf dem Beifahrersitzen ihrer Fans begleiten. Diese Plätze werden noch unter der Anhängerschaft ausgelost. Wie diese Verlosung aussehen wird, war den Jungs noch nicht bewusst. Also haltet weiter deren Facebookseite im Blick, um auf dem Laufenden zu bleiben. Der Kartenverkauf ist bereits ordentlich angelaufen. Durch die Tatsache, dass alle Konzerte Open-Air-Veranstaltungen sind, unterliegt man nicht harten Kapazitätsgrenzen, so dass noch genügend Tickets vorhanden sind und somit jeder lüsterne Rockliebhaber die Möglichkeit hat in den Genuss des fünftägigen Ausnahmeevents zu kommen.

Nutzt diese Chance und haltet euch an das Motto von Frontmann Bocki, wenn es um fünf Tage Rock pur und Lebensfreude geht: „Durchhalten, Spaß haben und Party machen. Deswegen habe ich auch noch ein bissel Urlaub danach.“ Den ersten Vorgeschmack gab es nach der Pressekonferenz bei einem Unplugged-Konzert. Und da Reihenbestuhlung so gar nicht „Goitzsche—like“ ist, wurde das Sitzmobiliar kurzerhand beiseite gestellt und feiernd der Rest der Show genossen.

Die „Der Osten rockt!-Tour“ macht Halt an folgenden Stationen:

  • 06.06.2019: Oberwiesenthal
  • 07.06.2019: Oschatz
  • 08.06.2019: Stendal
  • 09.06.2019: Finowfurt
  • 10.06.2019: Peenemünde

Neben Anthony Scott, an allen Abenden, wird dazu jeweils eine regionale Band die Konzerte als Support unterstützen. Dabei sind InSchwarz, DIE UNKOMPLIZIERTEN, ZADOK, PIRATENPAPST und KickStart.

Auch die Zeit nach der Tour wird nicht langweilig. Das Quartett spielt einige Festivals im Sommer, wie zur G.O.N.D. oder selbstverständlich das Goitzsche-Festival und arbeitet ebenso an der neuen Platte für kommendes Jahr. Am 03.01.2020 wird das gute Stück veröffentlicht und eine neue Tour ist bereits für Februar/März 2020 vorgesehen.

13,644FansGefällt mir
3,753FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge

X