Vollgas Szene-News: das Wichtigste in aller Kürze #11

0
263

Guten Tag verehrte Damen und Herren. Heute kredenzen wir euch in den Szene News unter anderem: großartige Neuigkeiten im Hause Vollgas Richtung Rock, eine Jubiläumsfeier, Festivaltermine und eine neue Redakteurin haben wir im Boot.

Kempen

Quelle: VRR | Jana Nick

Die Konfettibomben Eizbrand feierten Mitte März in der Butze in Tönisvorst ihren 10. Geburtstag. Ein Grund mehr zu feiern gab es, weil es nun ein Jahr her ist, dass die Eizbrand Supporters Crew ein eingetragener Verein ist. An dieser Stelle gratulieren wir nochmals und wünschen weiterhin viel Erfolg und Konfettiregen. Theresas Bericht über dieses Event könnt ihr hier begutachten:  Nachbericht: Ein Jahr EBSC e. V. – Verein. Freunde. Familie ⋆ Vollgas Richtung Rock (vollgas-richtung-rock.de)

Köln

Quelle: Eddy

Erfreuliche Neuigkeiten kommen von Eddy, Bassist, Gründer und Songwriter von Die Snapes. Kurz nach dem Release Konzert von JEANLUC erkrankte der Musiker schwer. In dem Post auf Facebook heißt es von Seiten Eddy: „Hey Leute, ihr fragt euch vielleicht, wieso ihr so lange nichts von mir gehört habt. Ich liege seit über drei Wochen im Krankenhaus. Zwölf Tage davon habe ich im Koma verbracht. Es hat lange gedauert, bis es eine Diagnose gab. Jetzt wissen wir es ist GBS. Das Guillain-Barré-Syndrom wird durch Virus- oder bakterielle Infektionen getriggert. Bei mir war es Corona. Es wird sicher noch eine ganze Weile dauern, bis ich wieder auf einer Bühne stehen werde, da ich alles wieder neu lernen muss, wie man läuft, wie man isst,  ….“
Die gesamte Redaktion von Vollgas Richtung Rock wünscht schnellste Genesung und alles Gute.

Kassel

Seelenfremd veröffentlichen ebenfalls in den kommenden Tagen ihre neue Single „Falsche Freunde“. Am 6. April ist Premiere. Dann knallt es wirklich auf allen Streaming Portalen. Haperte es bei „Der Vorhang fällt“ noch etwas, knallen Seelenfremd mit „Falsche Freunde“ einen wirklich guten Vollgas Track raus. Besserer Sound, härtere durchgezogene Gitarrenläufe, die euch mit anständig Bass und Schlagzeug einen Arschtritt verpassen. Wenn jetzt noch Gossis Gesang mehr zur Geltung kommen würde, wäre es fast nicht mehr zum Aushalten. Also. Abchecken!

Hamburg

Bald ist es so weit. Die KneipenTerroristen veröffentlichen INFIZIERT. VRR berichtete schon darüber. Unsere Meinung zum Album dürft ihr hier lesen:  https://vollgas-richtung-rock.de/reviews/kneipenterroristen-infiziert-voe-12-05-2023/  Auch live werden die Hamburger wieder voll durchziehen. Hier ein paar Termine für Euch:

 

 

06.04.23 Lübeck – Rider’s Café
29.04.23 Übach-Palenberg – Rockfabrik
13.05.23 Neu Wulmstorf – Metal Bash Open Air
20.05.23 Wittenberge – HerzINFARKT Open Air
27.05.23 Oettingen – Camping Battleground Festival
28.05.23 Bad Friedrichshall – Lemmy`s Bar
30.06.23 Fahrdorf – Fahrdorf Open Air
01.07.23 Borna – Borna Open Air
05.07.23 Ballenstedt – Rock Harz Open Air
05.08.23 Nordhausen – Altstadtfest
19.08.23 Havelberg – Road Eagles MC
26.08.23 Bad Düben – Hermie’s Bowlingbahn
01.09.23 Osterburg – Duckstop Open Air
02.09.23 Sangerhausen – Kobermännchen Fest
25.11.23 Kirchheimbolanden – Stadthalle
09.12.23 Cuxhaven – Franzler Musikbar

Da kommt bestimmt noch mehr.

Frankfurt am Main

Goethes Jungs machen Nägel mit Köpfen. Am 1. April wird ein Video zum kommenden Debütalbum abgedreht. Raddi, Patrick, Gas und Funny hatten via Facebook und Instagram eingeladen. Checkt das mal. Vielleicht gibt es noch Platz für den ein oder anderen. Goethes Jungs | Frankfurt | Facebook

Kiel

Wir gehen wieder zurück in den Norden. D.M.S.D – Da muss Salz dran haben vor wenigen Tagen ihre erste Single zum kommenden Album veröffentlicht. „Spiegelbild“ heißt der Vorbote. Laut Facebook sind die Jungs schon ganz wuschig auf den 26. Mai 2023, wenn HERZ, ANKER UND VERTRAUEN veröffentlicht wird. Geladen wird zum Release nach Kiel in die Pumpe. Wir bleiben für euch am Ball.

Und wie immer am Ende: Frankfurt am Main

Großartige Neuigkeiten. Ab sofort dürft ihr euer Lieblingsmagazin wieder abonnieren. In A4! Und zwar genau hier: Vollgas Richtung Rock (vrr-shop.de) Wie geil ist das denn bitte!? Kann mich mal einer kneifen? Eine weitere und nicht minder großartige Neuigkeit heißt heute: Wir haben eine neue Mitarbeiterin. Theresa heißt die Dame und hat bereits drei Berichte veröffentlicht. Sie wird VRR tatkräftig mit interessanten Themen redaktionell unterstützen. Schön, dass du bei uns bist, Theresa. Somit wären wir durch für heute. Wir sagen Danke und auf Wiedersehen. Bis zum nächsten Mal.

Redaktionell verantwortlich für diesen Artikel:

Mit Baujahr 1976 nicht mehr so ganz jung, bin ich im Herzen der Republik, in Anhalt aufgewachsen.

Mit 19 Jahren zog es mich nach Baden-Württemberg. Aufgewachsen mit Heavy Metal à la Metallica, Slayer und Kreator etc., pubertierte ich mit dem Punk, bis ich dann mit dem New York Hardcore erwachsen wurde. Es gilt: Ob Metal oder Punk, in deutsch oder englisch, Hauptsache mir gefällt´s.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here