Unantastbar stehen nie still! Wer das neue Video auf dem Youtube-Kanal der Südtiroler Punkrockband sieht oder gesehen hat, erfährt eine Menge interessanter Dinge über den neuen Longplayer, die wir hier mal in wenigen Worten zusammen gefasst haben.  Neben der Worte die wir für Euch niedergeschrieben haben erfahrt Ihr natürlich auch wie sich das neue Album „Leben, Lieben, Leiden“ anhört, das im Frühjahr 2018 auf den Markt kommt und dazu noch, wo kommt der Name eigentlich her?

Unantastbar steckt viel Herz in die Sache und lässt nichts anbrennen, weswegen die Kreativität am besten schon vor Ort ausgelebt wird. Während der Tour und eigentlich zu jeder Zeit. Jeder Tag, jede Erfahrung und jeder Moment nimmt Einfluss auf die Songs, so Heiss (Gitarre). Aber wie kam nun eigentlich der Album Name zustande? Witzig ist der Sprung im Video in dem Schkal (Schlagzeug) erzählt, dass der Name relativ spontan zustande kam aber Joggl und Spitzi sagen, dass die besten Ideen gesammelt wurden und daraus dann das Resultat entsteht. Schkal erzählt euch an welches Zitat der Name des Albums angelehnt ist:

 

Leben heißt leiden und leiden heißt lieben,
wenn du nicht leiden willst, dann liebe nicht
aber wenn du nicht liebst, wofür lebst du dann?

 

Unter anderem erfahrt ihr von jedem Bandmitglied persönlich, welches Lied es am meisten anspricht und warum es so ist. Auch der Hintergtund und worum es sich im behandelten Song handelt wird erläutert. Spitzi´s Favorit müssen wir nicht weiter analysieren. Die bereits erschienene Digitale Single „Unsere Waffen“, in der deutlich vermittelt wird, welche Message an den Leser bzw den Hörer übertragen werden soll und mit vollstem Erfolg auch wird. Nachstehend findet Ihr das Video:

Tracklist von Unantastbar – „Leben, Lieben, Leiden“

1. – Nur noch diese Lieder
2. – Unsere Waffen
3. – Du fehlst
4. – Alles zerrinnt
5. – Mein größtes Glück
6. – Unsterblich
7. – Tränen weinen, Tränen lachen
8. – Schlaflos
9. – Nie wieder fallen
10. – Bis die Lichter verglühen
11 – Ich bau alles neu
12. – Im Gleichschritt in den Abgrund
13. – Junge, wach auf“

Wer das Album noch nicht vorbestellt hat kann es HIER.

Preis: EUR 13,99

Neben den Tränen die Joggl während des Videos vergießt, geht es aber auch um stärkende Lieder. Lieder die das Leben behandeln und bei denen ebenfalls der Spaß an erster Stelle steht. Keine Zweifel, das Album bietet eine enorme Vielfalt und spricht jeden irgendwo an.

Bevor wir zu viel verraten, schaut Euch das Video selbst an und erlebt die Emotionen in Ton und Bild! Bewegende Worte und Bewegende Texte die von Herzen kommen.. Es lohnt sich und macht definitiv enorme Laune auf den Januar 2018! Auch die Box ist erwähnenswert! Neben vieler coolen Sachen haben sich die Südtiroler was ganz besonderes ausgedacht. Neben der 7“ Vinyl, auf der ein Bonussong drauf ist, gibt es ein Gewinnspiel bei dem wohl mehrere Bilder in die Boxen verteilt wurden und wenn sich diese Bilder zusammen finden passiert etwas großartiges. Zuletzt noch: Auch hier verlosen wir zur Veröffentlichung ein Album. Auf welchen der Songs freut ihr euch am meisten? Haut es hier unten in die Kommentare und vielleicht habt ihr Glück!

22 KOMMENTARE

  1. Freue mich auf das ganze Album. Mit der Habd aufs Herz ist schon ein sehr starkes und geiles Album erschienen und lässt auf noch mehr geiles hoffen. Unsere Waffen fand ich schon geil. Da freu ich mich sehr drauf

  2. Ich freue mich auf alle Songs, weil ich bei Unantastbar noch nie enttäuscht worden bin – so hoffe ich auch dieses mal, das es mich umhauen wird – das neue Album!

  3. Ich freu mich auf die komplette Scheibe und auf die Tour 🙂 wenn ich mir aber einen Song raussuchen muss dann ist es Unsere Waffen !!! Dieser Song hat mich einmal mehr zum nachdenken bewegt … vorallem dieses Aussenseiter – Daseins – Denken für mich ne Wahnsinnsstarke Ansage das dieses Schubladen – Denken aufhören muss nur weil man nicht mit dem Strom schwimmt !!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here