Anzeige

Verrückte und kuriose Bandnamen die 3. – Punk-Rock-Spezial 

-

-

Da denkt man, dieses Thema wäre mit zwei niedergeschriebenen Texten abgefertigt. Falsch gedacht! Kürzlich bekam ich eine WhatsApp-Nachricht meiner lieben Kollegin Julia mit dem Inhalt: „Hier habe ich neuen Input für dich.“ Schon beim Lesen der Bandnamen bekam ich ein Grinsen ins Gesicht und somit beschloss ich, einen 3. Teil zu schreiben.  

Auch wenn man sich auch an dieser Stelle fragt, was sich bei der Namensgebung  gedacht wurde, möchten wir euch den enormen Einfallsreichtum der folgenden Bands doch keinesfalls vorenthalten. 

Dödelhaie 

Was lässt sich hinter diesem Namen nur vermuten? Es handelt sich hierbei um eine Punk-Rock-Band und gleichzeitig Duisburgs wichtigsten Exportschlager. Die im Jahr 1982 gegründete, 4- köpfige Band setzt sich aktuell aus Andi (Gesang und Bass), Axel (Gitarre), Mani (Gitarre) und Hardy (Schlagzeug) zusammen. In Ihrer langen Bandgeschichte können sie schon auf einige Alben zurückblicken, wie zum Beispiel HAI ALARM, IMMER BIS ZUM SIEG oder SCHÄTZCHEN, ICH HABE DAS LAND BEFREIT. 

Endlich schlechte Musik 

Tatsächlich handelt es sich hierbei auch um einen Bandnamen. Zwangsläufig stellt sich einem die Frage, ob das möglicherweise eine Warnung sein soll oder doch wieder ganz tief in die Kreativitätskiste gegriffen wurde. Ich kann euch beruhigen, das erstere ist nicht der Fall. Allerdings waren die Nürnberger nicht nur bei dem Bandnamen sehr einfallsreich, sondern auch einige ihrer Songs tragen eher außergewöhnliche Namen. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: „Großhirnschädigung“, „Der Ochse vor der Kastration“ oder „Vollkorntampons“.  

4 Zimmer-Küche-Bad 

Selbst beschreiben sich die 4 Jungs folgendermaßen: „4ZKB ist die neue Rock WG aus dem Raum Limburg-Weilburg, die mit ihrem spartanisch eingerichtetem Dachboden-Rock die Nachbarn in den Wahnsinn treiben“. Dafür verantwortlich sind Tilli (Gesang), Biedy (Gitarre), Olli (Bass) und Manu (Schlagzeug) zu machen. Beschwerden werden jeder Zeit entgegen genommen. 

Dammriss 

Hinter dem eher wenig einladenden und Naserümpfen erzeugendem Bandnamen verbirgt sich eine weitere Punkrockband. Mit Krach machen und Bier trinken wollen die , noch eher unbekannten Musiker aus Münster, in der Szene Fuß fassen. Bestehend aus Pete (Bass/Gesang), Mel (Schlagzeug) und Schraube (Gitarre). Mel gesellte sich erst kürzlich zu den zwei Jungs dazu und macht mit ihrer Frauenpower die Band komplett. 

Die Fliesenleger 

Die im Jahr 20015 gegründete Punkrock/Funpunk-Band aus  Ostfriesland setzt sich aus Keno (Gesang/Gitarre), Dennis (Bass) und Norm (Schlagzeug) zusammen. In einem Interview mit dem Toughtmagazin wurde die Frage nach der Entstehung des Bandnamens gestellt. Ich vermutete die Berufe der 3 Jungs dahinter, doch tatsächlich kam dieser Name zustande, weil Die Ärztegroßen Einfluss auf die musikalische Ausrichtung und Entwicklung der Newcomer hatten und haben. 

19,482FansGefällt mir
4,301FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge