Single Review 33RPM „Tanz mit mir“ VÖ 03.02.2023

0
357

Ich könnte fragen „Was hat dieser Hut wohl zu bedeuten?“, kennen wir die Jungs von 33RPM doch auch mit Sombreros und witzigen Details. Aber nein, hier geht’s heute um die Single „Tanz mit mir“. Ihr könnt den Song bald in Dauerschleife auf allen gängigen Kanälen hören und streamen, was das Zeug hält.

Quelle: 33rpm

Nachdem man um die Weihnachtszeit wohl eher eine nachdenkliche Seite von 33RPM kennen lernen durfte, in dem sie uns eine Cover Version von „Time to Wonder“ schenkten, kommt nun etwas völlig anderes. Es darf einfach gute Laune verbreiten und es soll als solche angenommen werden. Nun ist es endlich soweit, die schon im letzten Jahr bekanntgegebene Single – Auskopplung zum Album ist da. Viele haben darauf gewartet und noch einige mehr werden es lieben und feiern. Dieses sei hier schon einmal versprochen.

Pre-Save Link zur Premiere: https://bfan.link/tanz-mit-mir

Mit „Tanz mit mir“ hauen die vier Jungs ihren Nachbarn und denen, die es noch werden wollen, eine absolute Tanznummer um die Ohren, wie der Songtitel wohl schon zu versprechen vermag. Die Debütsingle vom kommenden Album kann und soll euch mitnehmen auf eine Reise, die euch nicht mehr loslässt. Gefühlt möchte man direkt aufstehen und einfach nur mitsingen und dazu tanzen. Der Song bleibt im Kopf und man summt ihn, wo man auch nur kann. Rockig, spritzig und mit einem Hauch Punk und gutem Ska wird uns hier gefühlvoll auf jeder Ebene etwas geboten.
Textpassagen wie „Die Gedanken malen Bilder“ lassen sich wunderbar in eigenen Interpretationen ausleben. Ich für meinen Teil meine das Gefühl von Freiheit zu erleben. Hört selbst, und fühlt, vor allem singt und tanzt.
Natürlich gibt es zur Debütsingle auch ein wahnsinnig gut gemachtes Video, eine Frau die einen Mann zum tanzen auffordert und hingegen jeglicher Klischees sich einfach ihrer selbst wahrnimmt.
Absolut grandios und mit vielen kleinen Details versehen. Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen.

Quelle: 33rpm

Redaktionell verantwortlich für diesen Artikel:

Ich bin Tati aus dem grünen Herzen Deutschlands. In einer Musikerfamilie aufgewachsen, war es mir schon immer wichtig, die richtigen Töne zu finden. Ob in Wort oder Schrift, ob im Gesang oder in der Poesie. Jedes Genre und ein jeder Stil war mir willkommen. Und genau das hat mich in meiner Jugend geprägt und bis heute begleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here