Anzeige

Reverse – Bandvorstellung

-

-

Die Anfänge 

Die Grunge/Punkrock Band Reverse gründete sich 2004 in Dorsten im schönen Ruhrpott. Die aktuelle Besetzung besteht aus Sänger und Gitarrist Chris, Gitarrist Arno, Basser Daniel und Drummer Micha. In den Jahren 2004 bis 2008 sammelten sie die ersten Erfahrungen und spielten in sämtlichen Jugendzentren und Clubs im Ruhrgebiet. Danach folgte eine 5-Jährige Auszeit. 

Die Neugründung 

2013 kam man dann frisch gestärkt wieder zusammen und gründete sich neu. Der Grund war das 10-Jährige Bestehen der Band und der Wunsch weiter gemeinsam Musik zu machen. 2017 waren die Jungs im Tonstudio von Produzent Kurt Ebelhäuser (Beatsteaks, Donots, Guano Apes etc.). Damals entstand ihre erste EP BUILD MY THRONE. Während der folgenden Tour stieß Gitarrist Arno dazu und wurde fortan ein festes Mitglied der Band. Im selben Jahr stand man gemeinsam noch einmal im Tonstudio von Ebelhäuser – die zweite EP GLASKOW KISS entstand. 

Das Album und die Corona-Pandemie 

Im Sommer 2019 gingen Reverse schließlich ins Studio, um ihr erstes Album zu produzieren. Am 13.03.2020 veröffentlichten sie SONICS, welches in kompletter Eigenregie aufgenommen wurde und die persönlichen Erwartungen völlig übertraf. Albumveröffentlichung und die Pandemie überschnitten sich jedoch, sodass die geplante Release-Show, sowie die darauffolgenden Konzerte abgesagt werden mussten. Doch die Jungs blieben nicht still und stellten sich direkt wieder ins Studio um eine weitere EP aufzunehmen: DEADLOCKED war geboren. Sie probierten neue Soundideen aus und behielten doch den brachialen Sound ihres Albums bei. Bei den Aufnahmen für die EP wurden auch alte Songs neu aufgenommen, um den Fans trotz fehlender Release Show bzw. Live-Konzerten eine Art kleine Entschädigung zu bieten. 

Die Musik von Reverse 

Es ist definitiv kein klassischer Punkrock, doch dies zeichnet die Jungs aus. Der rauchige, brachiale Sound zeichnet den typischen Grunge Sound aus. Grunge ist eine Unter-Art der Rockmusik. Unter anderem ist Nirvana mit diesem Stil bekannt geworden. Die musikalischen Werke SONICS und DEADLOCKED findet ihr auf allen bekannten Streamingportalen.  

Melissa Müller
Über mich: 24 Jahre jung und Herzblut-Ossi, auch als Nachwende-Kind. 2009 durch Frei.Wild endgültig mit dem Deutschrockfieber infiziert. So sieht man mich heute regelmäßig auf Konzerten oder Festivals, zumeist bei kleineren Bands (Kneipenbands, wie ich sie liebevoll nenne) in der ersten Reihe. Mein persönliches Lebensmotto „Der Osten rockt, denn ich leb nur einmal“.

Könnte dich auch interessieren