asd
Anzeige

Deutschrock – die 5 mitreißensten Sport-Hymnen

-

Was wäre der Sport nur ohne Musik? Zu jedem Verein gehört eine Hymne, das Aushängeschild, was den Verein ausmacht! Und auch hier hinterlässt Deutschrock seine Spuren. Wir haben euch hier fünf der populärsten Hymnen herausgesucht, die einen, egal ob Fan oder nicht, absolut mitreißen. Und hier kommen sie!

Die Eisbären sind los!

Wir beginnen mit einem alten, doch äußerst bekannten Tophit. Mit „Hey, wir wollen die Eisbären sehen“ landeten die Puhdys 1997 wohl einen Volltreffer für viele Eishockey-Fans. Denn dies ist die offizielle Vereinshymne des erfolgreichsten deutschen Eishockeyclubs der ersten Eishockey Bundesliga, dem EHC Berlin – auch bekannt als Die Eisbären Berlin. Der Songtext ist sehr trivial und die rockige Melodie ein absoluter Ohrwurm. Daher begeistert dieser Song nicht nur die Eishockeywelt, sondern ist ebenso ein genialer Party Hit zum Feiern und Mitsingen, den fast jeder kennen sollte.

Ingolstadt im Herzen Bayerns

Ein ebenso fesselnder Song ist die aktuelle Hymne des ERC Ingolstadt „Aus dem Herzen Bayerns“ von H.A.T., einer Neuburger Cover Rockband. Vermutlich werden die wenigsten diesen Song kennen, es sei denn, man begeistert sich für Eishockey und verfolgt deren Spiele. Dennoch finden wir, ist dieser Song der absolute Knaller und ein Reinhören lohnt sich!

Auch im Fußballstadion wird gerock 

Man braucht nicht lange zu suchen, um beim beliebtesten Sport Deutschlands fündig zu werden. Beginnen wir mit dem diesjährigen Meister und gleichzeitigen Aufsteiger der zweiten Bundesliga, dem FC St. Pauli. Deren Vereinshymne, welche zu den legendärsten Hymnen Deutschlands überhaupt zählt, bringt bei jedem Heimspiel das Stadion zum Beben: „Das Herz von St. Pauli“. Der Titel dieses Songs entstand aus einem alten Seemannslied von Hans Albers. Sie wurde später von der Band Phantastix & Elf zu einer eindrucksvollen Rockversion transferiert und schaffte es sogar zur offiziellen Vereinshymne des FC St. Pauli. Dieser impulsive Song findet nicht nur in der Fußballwelt Begeisterung, sondern dürfte auch für nahezu jeden Anhänger des Deutschrocks ein absolutes Highlight sein. Daher gehört er definitiv in die Top 5 der beliebtesten Sport-Hymnen.

Auch im Niederrhein wird gerockt

Und ein weiteres Team der ersten Fußball-Bundesliga schafft es in dieses Ranking. Die Rockhymne von Borussia Mönchengladbach. Selbst wenn man kein Fan dieses Clubs ist, muss man diesen Song einfach lieben! „Die Elf vom Niederrhein“ von B.O. ist wirklich Kult in der deutschen Fußballszene und reißt wirklich jeden Fußballfan von den Sitzen. Einfacher Text, begleitet durch einen schnellen rockigen Sound. So hat auch diese Hymne ein absolutes Ohrwurmpotenzial!

Harte Klänge im Basketball – gibt es das?

Und wie! Der Mitteldeutsche Basketball Club (MBC) aus Weißenfels, ein Vertreter der BBL (Basketball-Bundesliga), haben im November 2018 eine Hymne einer durchaus populären Deutschrockband erhalten: der Goitzschen Front! Zusammen mit NEO komponierten sie speziell für diesen Club den Song „Zieh mit uns“, welcher daraufhin zur aktuellen Hymne der Weißenfelser Wölfe wurde. Obwohl Basketball eher ins Genre Hip-Hop gesteckt wird, kann man somit selbst bei dieser Sportart fündig werden. Deshalb ist dieser Song ebenso ein Kandidat für unsere Top 5!

Redaktionell verantwortlich für diesen Artikel:

Schon immer faszinierten mich die verschiedensten Arten der Rockmusik. Frei nach dem Motto „Rock regiert die Welt“. Angefangen mitDieÄrzte, über Green Day, Billy Talent undLinkinPark, begeisterte ich mich ebenso teilweise fürMetal. Doch jetzt hat mich der Deutschrock voll in seinen Bann gezogen, ohne geht absolut nichts mehr. Ein 90er Mädel aus dem schönen Oberfranken mit drei wundervollen Kids im Anhang – etwas durchgeknallt, aber liebevoll! 

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge