Anzeige

Überfällig Hoch 3 – der erste Schlag

-

-

Am 21.08.2021 war es endlich so weit. Die Überfällig Hoch 3 Tour von Grenzen|Los, Willkuer und Ampex ging in die erste Runde.

Der Start war bei hochsommerlichen Temperaturen im wunderschönen Allgäu. Fans von allen drei Bands machten sich auf den Weg zum Sportplatz und nahmen teilweise sieben oder mehr Stunden Fahrt in Kauf, um endlich wieder Livemusik zu erleben.

Pünktlich um 18:30 Uhr ertönte das Intro von Ampex, welche den Abend einläuteten. Die Rund 50 Biertischgarnituren waren gut gefüllt und auch die Sitzplätze brachten der Stimmung keinen Abbruch. Es dauerte nicht lange, bis das Publikum es nicht mehr aushielt und die etwas eingerosteten Konzertkörper stehend auf den Bänken feierten. Die Jungs machten super Stimmung und genossen es sichtlich auf der Bühne zu stehen, ebenso wie die Leute vor der Bühne.

Bengalische Feuer und beste Stimmung

Die Umbaupause zwischen Ampex und Willkuer nutzte die Vorstandschaft des Willkuer Supporters e. V. um auf dem Gelände Wunderkerzen zu verteilen – schließlich hatte Julian seinen 30. Geburtstag und sollte überrascht werden. Pünktlich wie die Maurer betraten die Jungs Fahne schwenkend die Bühne und legten gleich mit Euphorie los. Wer bei Ampex noch etwas zurückhaltend war, konnte sich spätestens jetzt nicht mehr halten. Es standen wirklich alle auf und (mit ausreichend Abstand zum Nachbartisch) neben den Bänken. Die Geburtstagsüberraschung ist dem Publikum perfekt gelungen und außer den Wunderkerzen wurden im hinteren Bereich des Geländes Bengalos gezündet. Das Highlight war definitiv das fast fünfminütige Drum-Solo von Flo, welches tosenden Applaus erntete.

Die letzte Umbaupause wurde nochmal zur Stärkung und Getränkeversorgung genutzt bevor Grenzen|Los dann endlich die Bühne zu ihrem Heimspiel enterte. Die Stimmung konnte nicht besser sein. Glücklicherweise hatten die Temperaturen mittlerweile gut nachgelassen, denn die Allgäuer heizten mit Songs wie „Handwerk (Ohne uns geht nichts)“, „Ihr habt uns unterschätzt“ und „Allgäuweit“ ordentlich ein. Martin kündigte ein neues Album an, welches gerade in der Mache ist. Das wurde von der Menge bejubelt.

Noch lange nicht Schluss

Nachdem alle drei Bands grandiose Auftritte hingelegt hatten, war aber nicht gleich Schluss. Bis Mitternacht ertönte Musik aus der Dose, die Bühne blieb beleuchtet und jeder hatte die Chance, vor der Heimreise noch an den Merch-Ständen vorbeizugehen. Dort warteten die Bands für Autogramme und Fotos.

Ein Tag, wie er besser hätte nicht sein können. Wir sagen Danke an Grenzen|Los, ihr gesamtes Orga-Team, sowie allen Beteiligten, den Jungs von Ampex und Willkuer mit ihren Crews und an jeden einzelnen Besucher. Wir freuen uns auf Runde 2 am 25.09.2021 im Schwabenland bei Willkuer.

Überfällig Hoch 3 – Galerie

Nicole Scherer
Nicole Schererhttp://vollgas-richtung-rock.de
Ich bin 27 Jahre und durch meine Eltern bereits mit Rockmusik aufgewachsen. Da mein Vater als Tontechniker unterwegs war habe ich recht früh gelernt was gute Musik ausmacht und ob eine Band, vor allem Live, gut klingt. In der Teenie Phase mischte sich dann zu dem bis dato englischen Rock und Punk Genre immer mehr der Deutschrock in meine CD Sammlung und dieser Linie bin ich bis heute treu geblieben. Prinzipiell ist mir der Stil egal, Hauptsache ich höre Gitarre, Bass und Schlagzeug.„Musik ist mein Blut, was ich zum leben brauch. Der Rhythmus, mein Herzschlag spürst du ihn auch?“ – Goitzsche Front
19,482FansGefällt mir
4,301FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge