Anzeige

Tickets AUSVERKAUFT – Sind die Fans die dummen?

-

-

Diese Frage könnte man sich in vielerlei Hinsicht stellen. Sind die Fans die Dummen, weil sich zwar die Onkelz an den Ticketverkäufen bereichern, aber keine Möglichkeit haben, Missbrauch vorzubeugen oder sind DIE Fans die Dummen, die sich durch zwielichtige Händler auf eBay und co. ausnehmen lassen und für ein vielfaches des normalen Preises die Tickets beziehen. Natürlich kann man das jetzt so und so sehen. Alle schreien jetzt nach den Böhsen Onkelz und ihrem lächerlichen VVK, nur um den Frust heraus zu lassen. Andere heulen herum, weil sie keine Tickets bekommen haben und erwidern weitere Kommentare mit den Worten: „Eh Kommerz-Scheiße“. Äh? Du wolltest dir doch eben noch Karten kaufen?

Betrug leicht gemacht

Das sind typische Szenarien, die der VVK von vielen Bands mitbringt. In diesem Fall war es natürlich wieder bei den Onkelz. Wer hätte das erwartet? Der Frust ist groß. Außer du gehörst zu der Sorte Mensch, die eines oder mehrere der begehrten Tickets ergattern konnten. Aber genug davon. Wer ist denn jetzt der Dumme? Selbst vor personalisierten Tickets machen die Händler keinen Halt. Wer sich die Richtlinien von Eventim genau ansieht, weiß auch wieso. Es ist theoretisch nämlich gar nicht so kompliziert ein Ticket umschreiben zu lassen. Dass ist bereits mit einer kleinen Gebühr getan. Bei den überteuerten Händlerpreisen ist dieses Minimum also kaum der Rede wert. Der Händler macht trotzdem noch seinen Gewinn.

Kauft nicht bei unseriösen Händlern!

Dumm ist nur, wenn du, lieber Leser, die Tickets auch zu den überzogenen Preisen kaufst. (Natürlich möchte ich nicht über die Ausgaben eures hart verdienten Geldes Urteilen.) Denn trotz großer Warnung auch seitens der Band, machen die Fans keinen Halt, um ihre Lieblingsmusiker auf der Bühne zu sehen. Aus eigenem Interesse habe ich das Ganze an einem anderem Fallbeispiel getestet, weil ich es selbst nicht glauben konnte. Ein Musiker aus einem anderen Genre hat vor zwei Tagen seinen Vorverkauf bekannt gegeben, für viele Shows in Deutschland. Die Locations waren sehr klein und die Tickets haben müde 28,80 € gekostet. Binnen 30 Sekunden war die gesamte Tour ausverkauft und der Frust groß. Ich habe zwar Tickets ergattert, aber konnte auf eBay sehen, dass bereits zeitgleich die Inserate wie Pilze aus dem Boden sprießen und das für sage und schreibe 120 € pro Ticket. Wir waren neugierig, ob jemand so viel Geld bezahlt. Nachdem ich um kurz vor 24 Uhr das Inserat online stellte und mich in den Schlaf wiegte, hatte ich bereits morgens über 460 Zugriffe und zahllose Anfragen in dem die Leute mir wirklich 300 € und mehr für diese Tickets anboten.

Dieser Rattenschwanz zieht sich natürlich ins Endlose und solange eure Nachfrage nach unseriösen und überteuerten Angeboten nicht sinkt, wird sich nie etwas ändern. Ganz einfach. Achja, überlegt euch lieber zwei Mal mehr bei welchen Anbietern ihr noch die teuren Tickets bezieht. Man sagt sich, dass man oft vor verschlossenen Türen bleibt. Mein Gedanke zu dem, was vermutlich noch wochenlang in sämtlichen Gruppen diskutiert wird.

Marco Stahl
Marco Stahl
Über mich: Ich bin 24 Jahre jung und gehe seit 2010 mit wachsender Begeisterung auf Konzerte. Begonnen hat der Virus mit dem Broilers Konzert am 24.10.2010, im Rahmen der "Meine Sache"-Tour. Geprägt haben mich wie so viele andere auch, die Onkelz schon im Kindesalter und somit ahnte man schon wohin der Weg mich führt.Mein Motto: "Man lernt nicht zu sprechen, um dann das Maul zu halten". -Foiernacht
14,457FansGefällt mir
3,804FollowersFolgen

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge

X