Anzeige

Vollgas Szene-News: Das Wichtigste in aller Kürze

-

-

Guten Tag,
liebe Rockmusik-Begeisterte und Willkommen zur aktuellen Zusammenfassung der wichtigsten Neuigkeiten der letzten Wochen.

Wernigerode

Quelle: New Stage Arise

New Stage Arise sind seit kurzer Zeit in voller Besetzung. Die Suche nach einem Bassisten hat ein Ende. Stefan, Bernd und Eddie werden fortan von Andy am Bass begleitet. Der 36-jährige gebürtige Magdeburger spielte zuvor schon in diversen Bands. Zuletzt bei Plan Sero. Die Subkultur Band probt fleißig an ihrem Liveset und an neuen bzw. Andy zusätzlich an alten Songs.

Dessau/Frankfurt

Quelle: Rosa Engelhardt

NurDer Koma verlässt nach 6 Jahren die Dessauer Streetrock Band Letzte Warnung, um seine Gitarre voll und ganz der Frankfurter Band Leidbild zu widmen. Zum jetzigen Zeitpunkt wird es Letzte Warnung nach ihren Abschiedskonzerten nicht mehr geben. Familiäre Umstände führten NurDer Koma vor 2 Jahren, zum Umzug in die Nähe von Würzburg. Das erste Zusammenspiel zwischen NurDer Koma und Leidbild begann bei den Aufnahmen zu LEVITIKUS. Der erste offizielle Auftritt war dann das WWH Festival. Die übrigen Jungs von Letzte Warnung sind tief betrübt über den Ausstieg ihres Frontmanns, haben aber vollstes Verständnis dafür. Bis auf den Gitarristen Keule, befinden sich die restlichen Musiker von Letzte Warnung noch in anderen Musikprojekten. Hoffen wir für Keule, dass er auch bald wieder eine neue Band findet.

Koblenz

Mit Andi Kröber bekommt die Alternativ- und Grunge-Rockband Saitenhiebe gesangliche Unterstützung. Andi bringt eine stattliche Liveerfahrung mit und die Band steuert mit Vollgas auf ihr drittes Album LUFT zu.

Lohhof/München

Quelle: LustfingeR

Eine der dienstältesten Punkbands Deutschlands, LustfingeR, wurde einen Tag vor Ihrem Auftritt in der Roten Sonne in München vom Betreiber wieder ausgeladen. LustfingeR passten laut Aussage wohl nicht in das Konzept des Etablissements. Wirklich? Sachen gibt’s.

Bayern

Quelle: Sprachrohr

In der Deutschmetal Band Sprachrohr gab es einen Wechsel an der Bassgitarre. Mello Pelz heißt die Dame, die Paddy nun ersetzt. Mello ist zudem noch Gründerin und aktive Musikerin in der Symphonic Death Metal Band Age of Turmoil. Sprachrohr bestreitet gerade mit Hochdruck ihre Aufnahmen zum neuen Album.

Nordhausen

Quelle: RückHalt

Nach 5 Jahren eifrig Deutschrock rocken und auf halber Strecke zu einem neuen Album, löste sich die Band RückHalt auf. Schade. Hatten wir die Jungs doch erst im Interview und freuten uns schon auf das neue Songmaterial. Zum Redaktionsschluss lag uns von Seiten der Band leider noch keine Stellungnahme vor. Wir reichen diese bei Gelegenheit nach.

Bitterfeld

Helle Aufruhr in Bitterfeld. Goitzsche Front Alter Ego, Zone Delüxx, klauten ihren Trabi. Nun gut. Diese Aktion war sehr fragwürdig. Ebenso fragwürdig für mich ist Zone Delüxx. Bitte Jungs, was soll das?! Wir bleiben am ehemaligen Braunkohletagebau und bei Goitzsche Front. Dort kam es zur Neueröffnung des D.O.R. Depot Bitterfeld. Geregelte Öffnungszeiten gibt es noch nicht. Darüber wird man über Social Media informiert, heißt es in einem Post. Schauen wir mal. Und vielleicht müssen wir bald nicht mehr den weiten Weg nach Brixen auf uns nehmen. Sondern finden im schönen Sachsen-Anhalt ebenso feinen exklusiven Zwirn, ein Tattoo Studio und einen Burgerstand der Marke D.O.R. Oder vielleicht doch einen Broilerstand?

Brunsbrüttel

Quelle: Mea Vita

Pascal Hobiger ist mit seinem Musikprojekt Mea Vita fleißig am 6. Album dran. NEMESIS wird es heißen und wird mit Sicherheit genauso offen und ehrlich in Text und Musik sein, wie dessen Vorgänger.

Wingerode

Die Oldschool Streetrock Band GedeihundVerderben hat sich neu formiert. Gründer und bis vor kurzem noch einziges Mitglied von GuV, Thorsten, hat vor einige Zeit Musiker gefunden, die mit ihm gemeinsam neue Lieder aufnehmen. Hörproben, die mir vorliegen, verweisen ganz klar, dass es musikalisch etwas anders klingt, jedoch weiterhin hart, dreckig und ehrlich. Das neue Material sollte, laut Aussage von Thorsten, schon längst auf dem Markt sein. Jedoch verzögert sich alles in letzter Zeit. Weiter sagt Thorsten: „Ob es mit Gedeih und Verderben weiter geht, ist derzeit noch nicht abzusehen. Wir arbeiten zwar an neuem Material, aber wir reden auch darüber, es in einem neuen Projekt zu veröffentlichen. Mal sehen, was die Zeit bringt. Vielleicht bleibt Gedeih und Verderben auch nur ein reines Studioprojekt.“

Essen

Der vierte 100% Deutschrock Sampler von Boersma Records ist vor kurzem erschienen. Mit satten 30 Bands ist dieser Sampler eine wahrhaftige eierlegende Wollmilchsau. Erhältlich ist der Sampler bei allen beteiligten Bands.

Viersen

Quelle: D!rekt

Die Band D!rekt gewann gegen Goethes Jungs, den Slot zur G.O.N.D.: Herzlichen Glückwunsch! Kurz darauf gab es einen Kommentar dazu auf Facebook, bei dem die äußeren Geschlechtsmerkmale von Sängerin Kathrin angepriesen wurden. Ihr Statement dazu und die komplette Bandvorstellung gibt es hier bei uns in den nächsten Tagen.

Brechen

Die redaktionelle Arbeit im VRR Team läuft auf Hochtouren. Festivalberichte und auch Festival- bzw. Konzertbesuche, Fotogalerien und Interviews stehen an. Ihr dürft euch in den nächsten Tagen auf Berichte über Juno 17, D!rekt-Band, Der Sonne zu nah oder auch Bloodhoney freuen.

Guten Tag und bis zum nächsten Mal. Eure VRR Redaktion.

Jörg Hentzgen
Mit Baujahr 1976 nicht mehr so ganz jung, bin ich im Herzen der Republik, in Anhalt aufgewachsen. Mit 19 Jahren zog es mich nach Baden-Württemberg. Aufgewachsen mit Heavy Metal á la Metallica, Slayer und Kreator etc., pubertierte ich mit dem Punk bis ich dann mit dem New York Hardcore erwachsen wurde. Es gilt: “Ob Metal oder Punk, in deutsch oder englisch, Hauptsache mir gefällt´s.

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge