Anzeige

Leidbild lädt zum Neujahrsabriss in Wetzlar

am 04.01.2020

-

-

Lesedauer
1 Minuten

Wenn gute Vorsätze sterben…

Die Kekse sind vertilgt, der Weihnachtsbraten gegessen, Raketen wurden in den Himmel gejagt und man hat sich jede Menge gute Vorsätze überlegt. Das Jahr 2019 weicht 2020 und damit wir nach den ganzen Feiertagen nicht aus der Übung kommen und das neue Jahr auch wirklich willkommen heißen können, haben sich Leidbild aus Frankfurt etwas ganz Besonderes überlegt:

Sie laden zum Neujahrsabriss in der Black Pearl in Wetzlar, am 04.01.2020!

„Lasst uns nicht wehmütig auf ein geiles letztes Jahr blicken und feiert mit uns gemeinsam in die 20er Jahre dieses Jahrhunderts!“, so Leidbild über den Abend.

Um den Abend zu etwas Besonderem zu machen, haben sich die Jungs und Mädel rund um den Sänger Chriss noch Unterstützung geholt. Die Türen werden sich um 19 Uhr öffnen und um 20 Uhr werden die Jungs von Soundsalat aus Fritzlar einleiten. Anschließend heizen die Thekenproleten dem Publikum ein, bevor dann Leidbild dem Abend den finalen Abriss geben wird.

Zwischen den drei Bands besteht schon länger eine Freundschaft und somit auch ein guter Grund gemeinsam mit ihren Fans in ein neues Jahr zu starten.

Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro im Online Shop von Leidbild, bei Eventim oder direkt an der Abendkasse für 15 Euro.

http://tickets.leidbild.com/

https://www.eventim.de/eventseries/neujahrsabriss-2020-2570242/

Julia Rathgeber
Julia, für immer 30,5 Jahre alt, aus Kassel. 2018 aus Liebe zur Musik und der Lust zum Schreiben zu VRR gekommen, um ihre überschüssige Energie und Kreativität und schlagfertige Ausdrucksweise auf Papier zu bringen. Nachdem sie einmal versehentlich zur Kamera griff, legt sie diese kaum noch aus der Hand. Sie und ihre Nikon trotzen Wind & Wetter, um das perfekte Bild einzufangen.

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge