Anzeige

Voltwechsel – Szenenachwuchs mit deutschsprachigen Grunge

-

-

Es gibt Szenenachwuchs: Die Frischlinge von Voltwechsel schmieden seit 2021 in ihrem Kellerchen an ehrgeizigen Plänen. Patrick (Gesang/Gitarre), Heinz (Gitarre), Nino (Schlagzeug) und Gernot (Bass) haben sich deutschsprachigen Grunge und Heavyrock auf die Fahne geschrieben. Aktuell arbeiten sie an ihrem Debütalbum, das (voraussichtlich) im Frühjahr 2023 veröffentlicht werden soll. Die erste Single und das zugehörige Video zu „Geboren um zu sein“ erreichte innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung bereits starke 13.000 Aufrufe auf YouTube. Für die absoluten Newcomer ein erster bahnbrechender Erfolg. Auch die Medien finden Gefallen an den neuen Klängen. In einem bekannten regionalen Radiosender laufen sie inzwischen in der Playlist mit den ganz großen Namen der Rockmusik wie Metallica, Korn und Co.

Aus der Bier-Laune heraus

Vor der Bandgründung spielten die Vier bereits in anderen Bands, doch ganz zufrieden waren sie nie. Es gab Frust und Unstimmigkeiten innerhalb der ehemaligen Konstellationen, die sie mit der Neugründung von Voltwechsel aus dem Weg räumen konnten, verriet Schlagzeuger Nino im Interview.

Für Pokémon-Fans dürfte der Begriff „Voltwechsel“ kein Unbekannter sein. Die Band hat aus einer Bier-Laune heraus die Elektroattacke aus dem Anime bzw. der Spielreihe als ihren Namen auserkoren. Ansässig ist das Quartett sowohl in Österreich als auch in Deutschland. Deshalb finden kommende Konzerte und Festivals, die bereits in Planung sind, sowohl in Deutschland sowie in Österreich statt.

Absolute Ohrwurmgarantie

Derzeit sind Voltwechsel noch ohne Label unterwegs, sie sind aber offen für alles, was auf sie zukommt. Die nächste Singleveröffentlichung zu „Schrei“ ist ebenfalls in Planung. Im Interview versprach man uns verzerrte Gitarren, motivierende Vocals und eine absolute Ohrwurmgarantie. Das Musikvideo dazu wird uns Einblicke in die Studioaufnahmen zu ihrem Debütalbum geben. Mitte März soll es soweit sein und ihr dürft definitiv gespannt bleiben. Wenn ihr dazu auf dem Laufenden bleiben wollt, sind das die richtigen Adressen für euch:

www.voltwechsel.com
www.facebook.com/Voltwechsel
www.instagram.com/voltwechsel_official

Lisa Berg
Wenn ich mir so meine Insta-Seite angucke, denke ich immer, dass sieht so nach krassem Influencer high life aus. Dabei sitze ich am Rechner, schreibe ne Bedienungsanleitung für ne Software und esse fertigen Nudelsalat aus dem Rewe.

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge