Anzeige

Jokersfest am 18.05.2019 – Vorbericht

-

-

Lesedauer
1 Minuten

Umringt von den höchsten Bergen Südtirols veranstalten die Bad Jokers auch in diesem Jahr ihr eigenes Rockfestival das Jokersfest, mitten in ihrer Heimat Ahrntal in Südtirol.

Festival für Groß und Klein


Inmitten dieser atemberaubenden Kulisse werden die Vier ihr stolzes Lebenswerk nicht einfach nur auf der Bühne präsentieren. Sie verschönern uns gemeinsam mit befreundeten Musikern den Abend. Zum Tagesablauf zählt ab 15 Uhr ein breigefächertes Nachmittagsprogramm, das vor allem die jungen Fans anlocken soll. Diese Idee entstand, da viele Eltern auf die Vier zukamen und fragten, ob es nicht eine Lösung für Groß und Klein gebe. Auf dem Jokersfest gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken, gratis Zuckerwatte und neben den gewohnten Autogrammmomenten, Bad Jokers live in passender Laustärke für die Jüngsten.

Dieses kleine Konzert wird aber nicht so wie gewohnt sein, denn die Kinder werden in die Show eingebunden. Sie dürfen mit ihren Stars zusammen auf der Bühne singen und tanzen. Abgerundet wird das Ganze durch ein cooles Rahmenprogramm für die kleinen Rocker: Es wird einen Kindertattoo-Stand geben, Autogrammstunden und Fotosessions mit der Band. So hat jeder noch so schüchterne Rockfan der jüngeren Generation die Möglichkeit die Band hautnah zu erleben und diesen Moment durch eine Signatur oder ein Foto festzuhalten.

Die Bands


Am Abend kommen die Großen voll auf Ihre Kosten. In den letzten Jahren spielten neben den Bad Jokers, Gonzo von den Böhsen Onkelz, Ohrenfeind, 9mm, Artefuckt und viele mehr auf der Bühne. In diesem Jahr treten Gangsterbraut, eine Deutschrock-Band aus Taisten in Südtirol auf. Sie sind mit ihren eignen Texten erst seit 2018 unterwegs und werden definitiv eine Überraschung für weitgereiste Besucher sein. Ebenfalls Teil des Abendprogramms sind King Kongs Deoroller eine Deutschrock/ Party-Band aus Heilbronn, die mit ihren Gute-Laune-Songs die Tanzbeine zum Schwingen bringen. Den Abschluss des Tages werden die Veranstalter und Headliner Bad Jokers sein. Am Ende des Abends ist es nicht nur „unser Weg“, den wir zusammen gehen, sondern es bleibt „für die Ewigkeit“.

Alles in allem ein Fest für Jung und Alt. Mehr Infos zum Jokerfest bekommt ihr auf www.badjokers.com

Melissa Müller
Über mich: 24 Jahre jung und Herzblut-Ossi, auch als Nachwende-Kind. 2009 durch Frei.Wild endgültig mit dem Deutschrockfieber infiziert. So sieht man mich heute regelmäßig auf Konzerten oder Festivals, zumeist bei kleineren Bands (Kneipenbands, wie ich sie liebevoll nenne) in der ersten Reihe. Mein persönliches Lebensmotto „Der Osten rockt, denn ich leb nur einmal“.

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge