Anzeige


Am 13. Juli 2018 erscheint im 13. Jahr des Bestehens der Band Sündflut das neue Album „Teufel, Engel und Dämonen“. Das es sich bei diesem Datum selbstverständlich um Freitag den 13. handelt, sei nur beiläufig erwähnt und bedeutet, dass mit einer neuen Sündflutplatte ins Wochenende gestartet werden darf. Bereits auf Ihrer Homepage werben die Metzinger mit einem rebellischen, abwechslungsreichen Gesamtwerk mit viel Druck und sollten damit nicht zu viel versprechen. „Teufel, Engel und Dämonen“ kommt mit stimmigen 14 neuen Songs von Sündflut daher und garantiert somit, dass sich der Hörer auf alle Lieder einlassen kann, Stichwort: Qualität statt Quantität.

Sündflut – „Engel, Teufel und Dämonen

1. Diabolica
2. Teufel, Engel & Dämonen
3. Rock´n´Roll Rebellen
4. Rentnerpalindrom
5. Gewalt der Musik
6. Wahre Freunde
7. Wilder Süden
8. Nur ich nicht
9. Wenn du wirklich fliegen willst
10. Leb deine Träume
11. Ben, die Legende
12. Niemals wieder
13. Auf all die Jahre
14. Dilemma

Siehe jetzt die Single-Auskopplung „Rock´n´Roll Rebellen„:

Eröffnet wird das neue Album ganz klassisch mit einem Intro, auf das ich mich persönlich schon live sehr freue. Gleich im zweiten Titel, der denselben Namen trägt wie das Album selbst, machen die fünf Musiker unmissverständlich klar, was sie so stark macht. „Ein Bund wie Pech und Schwefel und niemals ohne Lust.“ verdeutlicht den langen Zusammenhalt der Band und dass sie auch nach mittlerweile 13 Jahren Bandgeschichte immer noch Bock auf mehr haben. Die Textzeile:“Teufel, Engel und Dämonen, wir werden euch heut‘ holen“ geht an alle Zweifler, die spätestens nach der Platte von Sündflut überzeugt sein sollten.

Quelle: suendflut.de

Das Problem liegt doch am Staat, die Politik hat längst versagt“. An wen diese Textzeile aus dem Song „Rentnerpalindrom“ gerichtet ist, entzieht sich an dieser Stelle wohl jeglicher Erläuterungspflicht. Lied Vier hört sich an wie ein offener Brief, der gleichermaßen an alle Politiker, sowie an das deutsche Volk gerichtet ist. Auch einen Lösungsvorschlag bringen Sündflut mit: „Hört doch mal darauf, was der Papst zu sagen hat, so ohne Pille, ohne Gummi ist’s wahrscheinlich, dass es klappt. Man sollte allen Eltern einen Orden stets verleihen, Probleme werden gelöst, die Wirtschaft wird gedeihen.“ Definitiv ein Gedankengang, den es gilt auf einen Versuch ankommen zu lassen.

Was ist Heimat?

Hier hat jeder für sich eine ganz eigene Definition. Während Heimat für den einen den Geburtsort beinhaltet, sieht der andere den Ort, an dem er gerade ist, als seine Heimat. „Wilder Süden, das Herz der Republik – Wilder Süden, das Uhrwerk, dass unaufhaltsam tickt.“, sowie „Gott hat hier an diesem Fleck, diese schöne Welt geküsst und seine schönste Gabe ist und bleibt nun mal der Schwabe“ unmissverständlich wird mit „Wilder Süden“ eine Liebeserklärung ans Ländle um die Heimatstadt der Metzinger, sowie an alle Schwaben weltweit gesendet, dem ich mich an dieser Stelle anschließen möchte.

Musikalisch hat „Teufel, Engel und Dämonen“ schlichtweg alles zu bieten, was es braucht, denn von harten Gitarrenriffs bis hin zur sanften Ballade ist alles zu finden. Wie von Sündflut gewohnt, kommt ein fettes Gitarrenbrett mit einem mächtig treibenden Drum daher. Ungewohnt bei einer in der Deutschrock-Szene beheimateten Band ist der weibliche Gesang, der jedoch wunderbar hineinpasst und dem Ganzen nicht nur das gewisse Etwas, sondern auch eine vollends individuelle Erscheinung verleiht, die Sündflut dahingehend einzigartig macht.

Erhältlich ist das neue Album ab dem 13.07.2018, jedoch kann es über den Sündflut-Shop bereits heute vorbestellt werden.

Wer Sündflut live erleben möchte, hat auf folgenden Festivals die Möglichkeit dazu:

G.O.N.D 2018 12-15 Juli
92268, Rieden (Kreuth), Gut Matheshof

Rock dein Leben 2018 20-21 Juli, Laichingen

Helden von Morgen 28.+29. September
Resonanzwerk Oberhausen

Semper fi 6.Oktober.2018
St.-Huberter -Str.20, 47906 Kempen

Quelle: suendflut.de

Übrigens: für Fans und die, die es noch werden möchten, gibt es die Möglichkeit Sündflut bereits im Vorfeld durch ihre Vorbestellung der „limitierten Fanbox“ zu unterstützen. Geliefert wird diese mit personalisiertem Bandshirt, einer Sündflutfahne und noch ein paar Überraschungen, die du sicher zu nutzen weißt!

Alle Infos unter: Sündflut