Zeitzünder.

Das Albumcover von ZeitzünderWas könnte diese Albumbezeichnung ausdrücken? Ein Zeitzünder ist bekanntermaßen eine an einem Sprengsatz montierte Apparatur, die den Zeitpunkt der Detonation vorgibt. Mit dem Albumtitel prophezeien die 4 Punkrocker aus Kempen also eine geballte Ladung BRDigung, die am 02. Februar das Licht der Welt erblickt. Wer die Band und ihre bisherigen Studioergebnisse kennt, weiß, dass diese Prophezeiung Wort halten wird!

BRDigung sind:
Julian Cistecky – (Leadgitarre, Gesang)
Jonas Straeten – (Rhythmusgitarre)
Sven Hinsken – (Drums)
Alexander Steves – (Bass)

BRDigung in aktueller BesetzungKnallharte Worte, klare Ansagen, eine gewaltige Dröhnung Punkrock mit einer Prise Metal, so beginnt in der Regel eine jede BRDigung-Platte. So auch bei „Zeitzünder“. „Mittelfingerautorität“ lautet der erste Track und der Titel verrät bereits das ein oder andere Unausgesprochene:

„(…)jetzt geht es los!
Und ja wir reißen all die Mauern ein,
jetzt geht es los!
Wir haben nichts zu verlieren…
BRDIGUNG!(…)“,

schallt es dem Hörer um die Ohren, gefolgt von einem Gitarrenpart, der live glatt das Stroboskop sprengen wird. Die neue Scheibe ist durchzogen von impulsiven Tracks, die in keiner Punkrocksammlung fehlen darf. Auffallend in „Lebst du noch“ ist Julez‘ Gesang in beiden Strophen, der für BRDigung erprobte Ohren neuartig wirkt, aber definitiv zum Sound des Tracks passt. „Neues Leben“ handelt von der Liebe zu einem Kind, was die Frage aufwirft, ob innerhalb der Band wohl jemand Vater geworden ist. Wir wissen es nicht. Ein herzerwärmender Titel, der durch das Klavier im Hintergrund einen tollen Charakter bekommt.

Entwicklung gehört dazu

BRDigung Tour Zeitzuender 2018Dass die Jungs mit den Jahren reifer geworden sind macht unter anderem der sehr emotionale Song „Nur noch ein Wort“ deutlich. Der letzte Track, auf den ich eingehen möchte, nennt sich „Meine Idole sind tot“, der sich rasch als persönlicher Favorit durchsetzen konnte. Ein denkwürdiger Titel, mit dem sich der ein oder andere mit Sicherheit identifizieren können wird. Hartes Instrumental gepaart mit eingängigen Textpassagen, die den Ohrwurm in eurem Trommelfell heranzüchten, sind die Bestandteile dieses Tracks.

Das Album, das für mich kaum bis gar keine negative Kritik übrig lässt erscheint am 02. Februar und enthält 15 Songs inklusive Intro. Charakterstark, Ohrwurmverdächtig, Zeitzünder!

Das Album gibt es unter anderem hier: 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here