Anzeige

Kärbholz Releaseparty 20.10.17

-

-

Lesedauer
2 Minuten

Kärbholz feiern die Veröffentlichung von der neuen (alten) Spiel des Lebens!

“Kommt rum wir haben Release”, haben sie gesagt.. “Es wird ein kleines Akustik-Set geben”, haben sie gesagt.. “Es wird eine kleine Feier unter Freunden”, haben sie gesagt. Das es Bier gibt haben sie nicht gesagt und ich sitze hier, zerbreche mir den Kopf darüber wie man diese Legendäre Nacht am besten Revue passieren lassen kann und habe echt ne´n Mortz Kater! Das es Kopfweh gibt, haben sie auch nicht gesagt! Kärbholz, was war da bitte los?

Im Kärbholzland wurden gestern wieder alle Hemmungen fallen gelassen. “Spiel des Lebens” wurde veröffentlicht und die Hölzer haben zum Tanz geladen. Vor Ort, leicht verspätet aber endlich angekommen war es erst einmal schwer einen Parkplatz zu finden. Die Kennzeichen der vielen Autos liesen es schon erahnen. Fans aus der ganzen Republik sind angereist um mit Stefan, Torben, Henning und Adrian das neue Baby zu begrüßen und zu feiern!

“Kärbholz für die götter,
könnt ihr uns sehen?
wir sind immer noch die jungs die mit euch an der theke stehen”

 

 

Es hat wirklich gekracht!

Die Stimmung war enorm. Der Saal war randvoll, es wurde Ausnahmezustand eingeläutet. Ursprünglich ging die Truppe wohl von 100 durstigen, schaulustigen aus aber im Endeffekt waren es wohl weit über 220 Fans! Notgedrungen wurde kurzerhand sogar ein weiterer

Zapfhahn aufgestellt um den Andrang der Fans gerecht zu werden. Die Band mischte sich unter die Fans, man unterhielt sich, lachte zusammen und wartete gespannt darauf, dass die Jungs endlich die Bühnen bestiegen! Aus dem “kleinen” Set welches ursprünglich wohl 3-4 Lieder beinhalten sollte wurde wider-erwarten ein “Wunsch”Konzert.

Völlig frei durften die Fans ihre Wünsche äußern. Das strahlen war über alle Gesichter zu sehen und die Stimmung stieg weiter an. Die Hütte bebte und auch wenn es ein Akustig-Gig war, tanzte die Menge Pogo. Menschen saßen auf Schultern, grölten Lautstark und Textsicher die Lieder mit. Kein Klassiker blieb verschont. Von den ersten Tönen bis zu den neusten Machenschaften der Hölzer war alles dabei. Ultimativ, Hasta la Vista, Kind aus Hinterwald und natürlich Mein Weg.. Nur um ein paar von vielen zu nennen die an dem Abend über stunden hinweg von der Band gespielt wurden!

 

“wunderbare jahre
es war eine schöne zeit ich hab tränen in den augen denk an die vergangenheit”

Die Release Partys im “kleinen” Kreis waren schon immer ganz großes Kino und ein besonderes Highlight für die Fans. Die Band weis ihr Publikum zu schätzen.

Kärbholz verließ die Bühne aber ein Ende war noch lange nicht in Sicht. Bis tief in die Nacht tanzten, sangen, tranken und feierten die Fans ihre Helden aus dem Hinterwald.

 

Ein rundum gelungener Abend der gigantisch war und alle Erwartungen übertroffen hat! Selbstverständlich haben wir es uns nicht nehmen lassen und den Abend mit der Kamera begleitet! Die Ergebnisse findet ihr hier, wer erkennt sich?

Kärbholz Releaseparty 20.10.2017-SdL

 

 

Marco Stahl
2010 infizierte mich Broilers bei meinem ersten "richtigen" Live-Konzert in der noch alten Batschkapp in Frankfurt. Seit jeher war mein Werdegang geebnet und mit wachsender Begeisterung gründete ich 2017 dann Vollgas Richtung Rock. Mein Motto: "Man lernt nicht zu sprechen, um dann das Maul zu halten". -Foiernacht

Könnte dich auch interessieren

Ähnliche Beiträge